Rechtsanwälte in Mönchengladbach: Beratung im Arbeitsrecht und Vertragsrecht auch während der Coronakrise

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen ‑ sowohl gegenüber Mitarbeitern als auch gegenüber Kunden, Lieferanten, Investoren und Finanzierungspartnern. Viele Fragen betreffen dabei das Arbeitsrecht und das Vertragsrecht insbesondere im Hinblick auf die Frage, ob ein Fall der höheren Gewalt vorliegt oder aber, welche Ersatzansprüche hat ein Selbstständiger für den Fall seiner Quarantäne u.a. im Hinblick auf entgangenen Gewinn.

Die Fachanwälte Dr. Klaus Büchler und Katja Kerkow in Mönchengladbach beraten auch Privatpersonen in zahlreichen Fragen:

  • Was habe ich in Bezug auf Vermietung zu beachten?
  • Kann ich jetzt bei der Regulierung von Verkehrsunfällen eine Beratung bekommen?
  • Welche Ansprüche habe ich gegenüber meinem Arbeitgeber bzw. gegenüber Behörden aufgrund von Entscheidungen zu Corona?

In gewohnter Weise für Sie da - Rechtsanwälte Klaus Büchler & Katja Kerkow

Wir stehen selbstverständlich auch während der "Corona-Pandemie" als kompetente Anwälte zur Verfügung. Unsere Kanzlei in der Blücherstraße 30 in Mönchengladbach ist bis auf Weiteres zu den angegebenen Zeiten geöffnet. Terminvereinbarungen bleiben zwar grundsätzlich möglich, sollen aber bis auf Weiteres möglichst hinter einen telefonischen und schriftlichen Austausch zurücktreten.

In nahezu allen Rechtsangelegenheiten ist es möglich, ein Beratungsgespräch zur Erfassung des Sachverhalts und zur ersten rechtlichen Bewertung zunächst telefonisch zu führen, so dass wir dazu raten, über unser Sekretariat bei Bedarf Telefontermine zu vereinbaren. Notwendige Dokumente und Informationen können schon vorab per E-Mail oder Post übersandt werden.

Bei Bedarf kann sämtliche Korrespondenz mit Ihrem Einverständnis auf elektronischem Wege geführt werden. Das gilt insbesondere auch für die Anspruchsregulierung aus Anlass von Verkehrsunfällen, die Vertretung in Bußgeldverfahren und Strafverfahren und auch für nahezu sämtliche Streitigkeiten im Bereich des Arbeitsrechts und des Vertragsrechts.

Wir wünschen Ihnen aber in erster Linie, dass Sie gesund durch diese für die gesamte Bevölkerung schwierige Situation kommen.

Zurück