ENGAGEMENT, KONTINUITÄT UND LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG

Rechtsanwalt Alfred Bayer, verstorben im Jahr 1999, gründet die zivilrechtlich ausgerichtete Kanzlei 1945 in Mönchengladbach. Er ist langjähriges Mitglied des Vorstands der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf. Zugleich ist er über viele Jahre Vorsitzender des Anwaltvereins Mönchengladbach e. V., dessen Ehrenmitglied er 1972 wird.

Rechtsanwalt Detlef Bormann hat die weitere Entwicklung unserer zivilrechtlich ausgerichteten Praxis seit 1976 maßgeblich gestaltet und geprägt. Seiner Tatkraft, seiner Einsatzfreude und seine kommunikativen sowie zugleich mediatorischen Begabung verdankt unsere Anwaltskanzlei ihre heutige Bedeutung in Mönchengladbach und der Region. Nach mehr als 20 Jahren erfolgreicher und konstruktiver partnerschaftlicher Zusammenarbeit der beiden Sozien hat Rechtsanwalt Bormann inzwischen die Stafette an Rechtsanwalt Dr. Klaus Büchler übergeben. 


Rechtsanwalt Dr. Klaus Büchler führt die Kanzlei seit dem 1. Juli 2010. Seine anwaltliche Tätigkeit zeichnet sich von Beginn an durch sein besonderes Engagement im Bereich des Gesundheitswesens (Betreuung von Krankenhäusern, Ärzten, Gemeinschaftspraxen, Patienten) aus. Aufgrund seiner nachgewiesenen besonderen Kenntnisse und Erfahrungen hat ihm der Vorstand der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf am 09.04.2008 die Befugnis verliehen, die Bezeichnung „Fachanwalt für Medizinrecht“ zu führen. Die gleichzeitige ständige Wahrnehmung der rechtlichen Interessen regionaler Kaufleute und Handelsunternehmen sowie freiberuflich tätiger Ärzte, Architekten und Steuerberater führten Dr. Klaus Büchler im Jahre 2006 zur Teilnahme am Fachanwaltslehrgang im Handels- und Gesellschaftsrecht. Bereits am 09.05.2007 hat ihm die Rechtsanwaltskammer Düsseldorf daraufhin aufgrund der von ihm nachgewiesenen besonderen Kenntnisse und Erfahrungen die Befugnis verliehen, die Bezeichnung „Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht“ zu führen.

 

Seine gleichzeitigen fachanwaltlichen Kompetenzen sowohl auf medizinrechtlichem als auch auf gesellschaftsrechtlichem Gebiet prädestinieren ihn vor allem für die Beratung freiberuflicher Gemeinschaftspraxen und Praxisgemeinschaften von Ärzten und Zahnärzten ebenso wie von Architekten, Steuerberatern und anderen freien Berufen.
 

Seit 2013 als Kooperationspartner dabei ist Rechtsanwältin Katja Kerkow. Ihre anwaltliche Tätigkeit ist vorrangig auf zivilrechtliche, aber auch straf- und bußgeldrechtliche sowie teilweise auch verwaltungsrechtiche Angelegenheiten ausgerichtet. Ein besonderes Bedürfnis und Augenmerk von Frau Kerkow ist es, dass die persönlichen Belange der Mandanten immer im Vordergrund stehen und ein persönliches Vertrauensverhältnis selbstverständllich gepflegt wird.